AD NOCTUM - Der Internetauftritt des STREETCLEANER-Fanzines!
AD NOCTUM - Der Internetauftritt des STREETCLEANER-Fanzines!

News aus der Szene:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

waldstreet@web.de - hier kann man die Tassen, Taschen, Shirts, Masken bei Waldemar Sorychta bestellen. Es lohnt sich auf jedem Fall!!

Waldemar Sorychta | Facebook
Digital Druck. S-XL 25 EUR, 2XL-4XL 30 EUR, plus Porto & Verpackung. Nachricht an Waldemar über Facebook

RAZOR haben ihren Auftritt beim ROCK HARD FESTIVAL 2022 abgesagt, stattdessen werden ARTILLERY spielen. Das Open Air findet vom 3. bis 5. Juni 2022 im Amphitheater Gelsenkirchen statt.

Das Billing für die 2022er Ausgabe des Open Airs am Pfingstwochenende orientiert sich an den Bandbestätigungen für 2020, große Teile davon wurden bereits im November 2021 bekannt gegeben.  PSYCHOTIC WALTZ haben allerdings ihre Live-Aktivitäten auf 2023 verschoben, die Band spielt nicht wie vor einigen Wochen angekündigt beim ROCK HARD FESTIVAL 2022.

 

https://totalthrash.de/the-teutonic-story/

Es gibt eine kleine Club-Tour für diesen Film, bei einigen sind auch unterschiedliche Bands anwesend wie z.B. Tankard, Accu§er, Hate Squad, Taskforce Toxiccator etc. Wird bestimmt eine richtig geile Sache...

 

 

 

 

Rage against Racism Open Air Festival 2022

 

DER EINTRITT IST FREI!!! Free entry!!!

 

Wann? When?

Freitag, 17.06.2022 (Friday, June, 17th, 2022) von/from 16:00 Uhr bis/to 22:00 Uhr

Samstag, 18.06.2022 (Saturday, June, 18th, 2022) von/from 12:00 Uhr bis/to 23:00 Uhr

 

 

Wo? Where?

Städtisches Kinder- und Jugendzentrum

Die Mühle

Clarenbachstraße 14

47229 Duisburg

 

Running Order 2022

Freitag, 17.06.2022

20:35 Uhr – 22:00 Uhr Flotsam & Jetsam   
19:10 Uhr – 20:15 Uhr Cypecore
18:10 Uhr – 18:50 Uhr Aeverium     
17:20 Uhr – 17:50 Uhr Sic Zone       
16:30 Uhr – 17:00 Uhr Harkon                     
16:00 Uhr Doors

Samstag, 18.06.2022

21:30 Uhr – 23.00 Uhr           Borknagar                                                                                                                    

20:00 Uhr – 21:10 Uhr           Visions of Atlantis
18:50 Uhr – 19:40 Uhr           The Other
17:40 Uhr – 18:30 Uhr           Fallbrawl        
16:30 Uhr – 17:20 Uhr           Ignition                                   
15:30 Uhr – 16:10 Uhr           Tragedy of Mine                                
14:40 Uhr – 15:10 Uhr           Ghosther
13:50 Uhr – 14:20 Uhr           Shuulak                     
13:00 Uhr – 13:30 Uhr           tba.
12.30 Uhr – 12.50 Uhr           Musikcorps Hohenbudberg
12:00 Uhr Doors

Stadt Duisburg

Schulamt 40-32

Kommunale Koordinierung Übergang Schule - Beruf NRW

Ruhrorter Straße 187

47119 Duisburg

Telefon: 0203/283-2465

Fax: 0203/283-6672

 

Logo__duisburgimpft_Signatur_v3.jpg

www.duisburg.de/duisburgimpft

eues Bild mit Text >>

 

Hallo Freunde,
es fällt uns aufgrund der aktuellen und schlimmen Lage in der Ukraine doppelt schwer, unser Announcement zu posten, aber wir können euch leider nicht länger warten lassen, weil auch ihr planen müsst. Die ganze KIT Familie ist in Gedanken bei allen, die momentan Not leiden müssen und wir hoffen, dass dieser Wahnsinn bald endet. Zudem denken wir über eine Spendenaktion von uns als Szene für alle Opfer des sinnlosen Angriffskrieges nach. Aber am Ende dieses Statements gibt es zumindest positive News, auf die man sich freuen kann.
BITTE SORGFÄLTIG LESEN: Leider können wir auch im April 2022 das KEEP IT TRUE Festival nicht durchführen. Ein Festival wie das KIT mit seinen vielen Bands aus aller Welt und vor allem auch aus den USA bedarf einer gewissen Vorlauf- und Planungszeit. Wir haben jetzt lange abgewartet, täglich die News und Infos verfolgt, aber die Zeit läuft uns einfach weg und das Risiko wird immer größer. Stand jetzt wissen wir trotz der zugesagten Lockerungen in Deutschland bis zum 20.3. nicht, ob und unter welchen Bedingungen das Festival stattfinden könnte und deswegen haben wir uns notgedrungen entschlossen, das KIT auf dem 19. bis 22. April 2023 zu verschieben. Das KIT ist eine internationale Veranstaltung mit vielen Bands aus aller Welt. Im Moment ist es auch nach den Lockerungen nicht sicher ob wir unter Vollauslastung veranstalten dürfen und auch die Maske ist bisher noch Pflicht bei Indoor Veranstaltungen. Einige der größeren Bands wie Loudness, Heathen, Griffin, Realm oder auch Infernal Majesty hatten bereits für 2022 abgesagt und auf 2023 verschoben. Wir könnten euch selbst wenn es zum Zeitpunkt des KIT Ende April erlaubt wäre, nicht das bieten, wofür ihr das Ticket gekauft habt. Deswegen denken wir, es ist fairer für jeden, dass wir das komplette Billing auf 2023 verschieben, 95% der Bands haben auch schon dafür zugesagt, wir reden nur noch mit zwei Bands wegen dem Termin. Dasselbe Billing an einem anderen Termin wäre auch unfair für alle, die an diesem neuen Termin nicht könnten, deswegen haben wir uns für die sauberste und transparenteste Methode entschieden. Uns bricht es genauso das Herz wie euch, dass wir noch einmal verschieben müssen, aber leider haben wir keine andere Wahl. Alles andere wäre ein Himmelfahrtskommando und würde die Existenz des Festivals gefährden.
Grundsätzlich gilt:
Alle Tickets behalten ihrer Gültigkeit für 2023. Das gilt für das Festival (Do. ,Fr. und Sa.), wie auch die Warm Up Show.
Falls ihr an dem Termin 2023 nicht teilnehmen könnt, möchten wir euch bitten, die Tickets entweder auf unserer Facebook Event Seite oder privat an Freunde anzubieten. Das Festival ist Freitag und Samstag restlos ausverkauft und ein Weiterverkauf sollte kein großes Problem darstellen. Refunds bedeuten für uns ein existentielles Problem und deswegen möchten wir Euch herzlich bitten davon abzusehen.
Aber es gibt auch positive Nachrichten. Nachdem intern die Verschiebung beschlossen wurde, haben wir uns entschlossen, KEEP IT TRUE RISING 2 wieder in der Posthalle zu planen. Diesmal etwas früher um nicht wieder bis zur letzten Sekunde wegen einer Absage zu schwitzen. Das KEEP IT TRUE RISING 2 wird 01.10.2022 und 02.10.2022 in der Würzburger Posthalle stattfinden. Das ist Samstag und Sonntag, Montag der 03.10. ist ein deutschlandweiter Feiertag, die meisten von euch bräuchten also keinen Urlaub für Freitag oder Montag nehmen. Am Freitag dem 30.09.2022 wird es auch in der Posthalle KIT RISING 2 „The Night Before“ geben mit fünf Hammerbands. Wir haben wieder alles in die Waagschale geworfen um euch ein sensationelles Billing bieten zu können. Diesmal werden wir die großartige NWOBHM feiern. Mehr Infos zu den einzelnen Special Shows wird es in einem separaten Post geben. Wie schon im November wird es natürlich eigene Karten für KIT RISING 2 geben. Aber hier erstmal die bisher bestätigten Bands und ein Trailer:
KEEP IT TRUE RISING 2
SAXON (UK)
(40th anniversary Set List)
VENOM INC (UK)
(Return to Hammersmith 1984 stage show)
DIAMOND HEAD (UK)
(Lightning To The Nations Set List)
SATAN (UK)
TYRANT (GER)
(Reunion)
TYGERS OF PAN TANG (UK)
GRAVESTONE (GER)
CLOVEN HOOF (UK)
(Old School Set)
BLITZKRIEG (UK)
(Old School Set)
TORCH (SWE)
WYTCH HAZEL (UK)
RIOT CITY (CAN)
TENTATION (FRA)
IRON FATE (GER)
KONQUEST (ITA)
and many more
01.10./02.10. 2022
Posthalle Würzburg
KEEP IT TRUE RISING 2
„The Night Before“
STEVE GRIMMETT'S GRIM REAPER (UK)
HOLOCAUST (UK)
(The Nightcomers Special Set)
SARACEN (UK)
plus two more
30.09.2022
Posthalle Würzburg
Karten gibt es ab sofort unter folgendem Link mit diesen Optionen:
Zwei-Tages Festival Ticket (Samstag und Sonntag)
Freitags-Ticket
Kombi Ticket Freitag bis Sonntag (3 Tage)
Mega Ticket: Kombi Ticket PLUS die PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS Show am Montag, 03.10.2022 auch in der Posthalle
Abschließend möchten wir euch für die langjährige Treue und den Support danken. Für uns ist das alles nicht selbstverständlich und uns ist diese Entscheidung wirklich schwer gefallen. Die Reaktionen auf unser KEEP IT TRUE TV sind überragend, auch dafür möchten wir Danke sagen. Wir versuchen alles, um euch ein einzigartiges Konzerterlebnis zu bieten und gehen deswegen oft andere Wege, so auch diesmal. Wir hoffen auch weiterhin auf eure Unterstützung bauen zu können.
Metal on,
Oli + Tarek
English version
Hello friends,
It's very difficult for us to post our announcement due to the current and horrible situation in Ukraine, but unfortunately we can't keep you waiting any longer because you also have to plan too. The whole KIT family is thinking of everyone who is currently in need and we hope that this madness will end soon. In addition, we are considering a fundraising campaign by us as a scene for all victims of the senseless war of aggression. But at the end of this statement there is at least positive news to look forward to.
PLEASE READ CAREFULLY: Unfortunately we will not be able to do the KEEP IT TRUE Festival in April 2022 either. A festival like KIT with its many bands from all over the world and especially from the USA requires a certain time ahead and planning time. We've been waiting for a long time now, following the news and information every day, but time is simply running out and the risk is increasing. As of now, despite the promised lifting of many restrictions in Germany until March 20th., we do not know whether and under what conditions the festival could take place, which is why we made the decision to postpone the KIT to April 19-22, 2023. The KIT is an international event with many bands from all over the world. At the moment, even after the lifting of many restrictions, it is not certain whether we can hold full capacity and if the mask is still mandatory at indoor events. Some of the bigger bands like Loudness, Heathen, Griffin, Realm or Infernal Majesty had already canceled for 2022 and postponed to 2023. Even if it were allowed at the time of KIT at the end of April, we could not offer you what you bought the ticket for. That's why we think it's fairer for everyone that we postpone the entire billing to 2023, 95% of the bands have already agreed to it, we're only talking to two bands about the date. The same billing on a different date would also be unfair to anyone who couldn't on that new date, so we chose the most honest and most transparent method. It breaks our hearts as much as yours that we have to postpone again, but unfortunately we have no other choice. Anything else would be a suicide mission and endanger the existence of the festival.
Basically:
All tickets remain valid for 2023. This applies to the festival (Thursday, Friday and Saturday) as well as the Warm Up Show.
If you are unable to attend the 2023 event, we would like to ask you to offer the tickets either on our Facebook event page or privately to friends. The festival is completely sold out on Friday and Saturday and reselling shouldn't be a big problem. Refunds mean an existential problem for us and we would therefore like to ask you to refrain from doing so.
But there is also positive news. After the postponement was decided internally, we decided to plan KEEP IT TRUE RISING 2 in the Posthalle again. This time a little earlier so we don't have to fear again until the last second because of a cancellation. The KEEP IT TRUE RISING 2 will happen on October 1st. and 02.10.2022 in the Würzburg Posthalle. That is Saturday and Sunday, Monday 03.10. is a nationwide public holiday in Germany, so most of you wouldn't need to take a vacation for Friday or Monday. On friday Sept 30th 2022 we will do a KIT RISING 2 “The Night Before” with 5 amazing bands. We have again tried everything to be able to offer you a sensational billing. This time we will celebrate the great NWOBHM. We will post more info on the special setlists in different posts. As in November, there will of course be separate tickets for KIT RISING 2. But here are the bands confirmed so far and a little trailer:
KEEP IT TRUE RISING 2
SAXON (UK)
(40th anniversary Set List)
VENOM INC (UK)
(Return to Hammersmith 1984 stage show)
DIAMOND HEAD (UK)
(Lightning To The Nations Set List)
SATAN (UK)
TYRANT (GER)
(Reunion)
TYGERS OF PAN TANG (UK)
GRAVESTONE (GER)
CLOVEN HOOF (UK)
(Old School Set)
BLITZKRIEG (UK)
(Old School Set)
TORCH (SWE)
WYTCH HAZEL (UK)
RIOT CITY (CAN)
TENTATION (FRA)
IRON FATE (GER)
KONQUEST (ITA)
and many more
01.10./02.10. 2022
Posthalle Würzburg
KEEP IT TRUE RISING 2
„The Night Before“
STEVE GRIMMETT'S GRIM REAPER (UK)
HOLOCAUST (UK)
(The Nightcomers Special Set)
SARACEN (UK)
plus two more
30.09.2022
Posthalle Würzburg
Tickets are now available at the following link with these options:
Two Day Festival Ticket
Friday only Ticket
Kombi Ticket including Friday till Sunday (3 days)
Mega Ticket: 3 Festival days PLUS the PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS Show on Monday October 3rd also in the Posthalle
Finally, we would like to thank you for the many years of loyalty and support. For us, none of this can be taken for granted and we found this decision really difficult. The reactions to our KEEP IT TRUE TV are outstanding, and we would like to say thank you for that too. We try everything to offer you a unique concert experience and that's why we often go different ways, this time too. We hope to be able to continue to count on your support.
Metal on,
Oli + Tarek

 

After two years of bloody work, the sixth issue of the Bestial Desecration Fanzine has finally been finished!!!
Ten bands have been chosen for the interviews this time and all of them got answered brutally honest and detailed as fukk in their very own ways:

-Perverse Rites (Peru)
-Holocausto War Metal (Brazil)
-Armagh (Poland)
-Cathartic (Mexico)
-Shitangel (US)
-Corpse Hammer (Sweden/Chile)
-Trupi Swad (Poland)
-Witchnight (Argentina)
-Supremative (Spain)
-Special Interview (Part 1): KRUIZ (Russia)
-Several Reviews, Biographies and lots of Underground Propaganda!!!

The Kruiz Interview was held with Val Gaina during a several hours-lasting video-call in which we've talked about the early days and evolution of "Young Voices" to "Kruiz", struggles with the government and the life in general under a communist regime, etc... (this conversation became very personal and extremely long, so this issue will contain the first part of it - while the second part will follow with the next one)! Also as this issue marks already the sixth strike, and also due to massive support which all the die hard maniacs have shown towards this fanzine and all the other killer underground fanzines out there during the last 2 years, I've decided to add some more free stuff to this issue in order to support the real underground forces even stronger as well!!! (Stickers & Poster)

Two different versions are available again...

01.) REGULAR-Version (lim. 300 copies):
Content:

-Bestial Desecration Zine #6
-"Kruiz" Bonus Zine
-"Corpse Hammer" Poster
-Three Stickers

02.) DIE HARD (lim. 100 copies):
Content:

-Bestial Desecration Zine #6
-"Kruiz" Bonus Zine
-"Kruiz" Promo-Tape*
-"Kruiz" Metal-Pin
-"Corpse Hammer" Poster
-Three Stickers

*The tape-covers are special handcrafted "scratch off"-covers... destroy the iron curtain, to see the truth behind!!!
www.destruktionshop.de

SUPPORT THE UNDERGROUND... ONLY PRINTED IS REAL!!!

Kreator kündigen ihr neues Studioalbum "Hate Über Alles" für den 03. Juni 2022 an. Die gleichnamige erste Single ist heute erschienen. "Hate Über Alles" ist das 15. Album der legendären deutschen Metal-Band.

Berlin, 04.02.2022
Mit ihrem am 03. Juni 2022 erscheinenden 15. Studioalbum belegen Kreator eindrucksvoll, warum sie heute die einzig verbliebene Thrash-Metal-Band von Weltrang sind. "Hate Über Alles" ist zu gleichen Teilen heiliges High-Energy-Geballer direkt aus dem Herzen der Bestie, wie präzise auf den Punkt getextete Zeitgeistdiagnostik. "Musikalisch wollte ich ein bisschen greifbarer und kompakter werden", sagt Mille Petrozza, Bandkopf, Sänger, Songschreiber und Gitarrist über "Hate Über Alles". "Wir wollten eingängige Songs schreiben, die die Leute live feiern können. Im Thrash oder generell im Metal sind vermeintliche Genre-Regeln bisweilen wichtiger als die Qualität der Songs. Mir persönlich ist das Genre im Grunde aber egal, es gibt nur gute und schlechte Songs."

Schon seit der Gründung von Kreator hat Mille Petrozza unter anderem gegen Homophobie im Metal, religiösen Fanatismus oder die Macht totalitärer Ideologien gewettert. "Hate is the virus of this world", shouted er nun im Titelsong "Hate Über Alles", zugleich die erste Single. Das Virus, von dem Petrozza spricht, ist der Hass in den sozialen Medien, die Verrohung des Diskurses, der Vormarsch totalitärer Ideologien. "Die Leute schreien sich nur noch an und gehen sich direkt an die Gurgel", sagt Mille. An dieser Stelle sollte vielleicht eingeschoben werden, dass sämtliche bekannten Metal-Schreitechniken in der Musik von Kreator selbstverständlich weiterhin das Mittel der Wahl sind, Mille bringt es auf "Hate Über Alles" diesbezüglich zu wahrer Meisterschaft, er platzt förmlich vor Energie. Aber die Wut und der Ärger in seinen Texten und der Musik von Kreator hatten bei Petrozza schon immer ihre Ursachen im ganz reellen Miteinander auf dem Planeten Erde.

Und auf diesem bewegen wir uns aktuell eher voneinander weg als aufeinander zu – in einer dauerhaft überdrehenden Empörungsspirale aus Cybermobbing, Fake News und der mangelnden Bereitschaft, Argumente außerhalb der eigenen Echokammer überhaupt noch zur Kenntnis zu nehmen. Bis da irgendwann wirklich nichts mehr ist als purer Hass – "Hate Über Alles" eben. Ein Titel, den man natürlich direkt als Hommage an die Dead Kennedys und deren satirisch angehauchte, antifaschistische Hymne "California Über Alles" erkennt.

 

Neben dem Stammpersonal um Mille Petrozza, Jürgen "Ventor" Reil (Schlagzeug) und Sami Yli-Sirniö (Gitarre) ist "Hate Über Alles" das erste Kreator-Album mit Bassist Frédéric Leclercq.  Abgesehen von dem Berliner Künstler Eliran Kantor, der mit Mille ein Cover-Artwork konzipiert hat, das die Themen des Albums kongenial visualisiert, sind unbedingt noch weitere Co-Stars zu nennen: Nach zwei Alben mit Jens Bogren haben Kreator "Hate Über Alles" mit dem amerikanischen Produzenten Arthur Rizk (Ghostemane, Power Trip) aufgenommen. Außerdem sind auf dem Album Vocals von Drangsal und Sofia Portanet zu hören.

Aufgenommen wurde "Hate Über Alles" im Berliner Studio Wong und den Hansa Studios, einem der letzten legendären Studios alter Prägung. Nick Cave, David Bowie, Depeche Mode oder U2 haben hier wegweisende Alben aufgenommen: "Das Hansa Studio hat einen ganz besonderen Vibe", sagt Mille. "Man spürt den Hauch der Geschichte, das hat den Aufnahmen automatisch etwas Weihevolles verliehen."

Es ist natürlich kein Wunder, dass einer wie Mille Petrozza sich in einem Studio mit solchen Referenzen ebenso wohl fühlt wie beim Wacken Open Air oder bei einem Tocotronic-Konzert. Mille bleibt ein Wandler zwischen den Welten, dessen Kosmos weit über seine Szene hinausgeht, das zeigt sich nicht zuletzt in der Auswahl der Feature-Gäste. Vermeintliche Gegensätze ziehen ihn an. Im Song "Become Immortal" vom neuen Album, dem vermutlich ersten autobiografischen Songtext von Kreator, singt Mille "My journey has just begun". Wir freuen uns ihn dabei begleiten zu dürfen und mit "Hate Über Alles" machen Kreator einen Schritt weiter in Richtung Unsterblichkeit. 

"Hate Über Alles" erscheint am 03. Juni via Nuclear Blast als Limited Box-Set, Doppel-LP, CD und digital.

Kreator live:
26.11.2022 München, Zenith
27.11.2022 Berlin, Columbiahalle
02.12.2022 Ludwigsburg, MHP Arena
03.12.2022 Essen, Grugahalle
04.12.2022 Saarbrücken, Saarlandhalle
09.12.2022 Wiesbaden, Schlachthof
10.12.2022 Hamburg, Edel Optics Arena
11.12.2022 Leipzig, Haus Auensee
21.12.2022 CH-Zürich, Samsung Hall

Left to Die is a new band featuring classic Death members Terry Butler (Obituary et al) and Rick Rozz (ex-Massacre) paired with Gruesome founders Matt Harvey (Exhumed et al) and Gus Rios (ex-Malevolent Creation). The Florida-based band is currently writing an EP and planning a summer US tour, performing the classic Leprosy album in its entirety, along with cuts from Scream Bloody Gore.
Terry Butler had this to say about how the band came together: “After the recent Chuck Tribute shows that Matt, Gus, and myself did, Rick posed the question "Would anyone would want to see some Leprosy shows ?" With a resounding “yes!” the masses had spoken. Matt & Gus threw their hats in immediately and in my opinion they were the only real choice to bring this thing to life !! Left To Die coming your way soon !!”
Rick Rozz added “It’s going to be an absolute honor and pleasure to play these 34+ year-old songs on stage with Terry after all these years, along with the talents of Matt and Gus - it’s gonna be brutal!”
Matt Harvey and Gus Rios were both very excited about the project coming together. Harvey reflected “When Gus and I started Gruesome as a Death tribute, we never thought that it would lead to us playing some of our favorite songs alongside the guys that recorded them, but here we are - and I couldn’t be more stoked!”
Gus went even further to say “When Rick contacted me about his idea I was immediately on board, since Leprosy is not only my favorite Death album, but my favorite Death Metal album of all time! I’m very grateful and stoked that Terry and Matt were also on board - the metal will flow this summer!”
Instagram @left_to_die_official
Booking: Ron Martinez for Crawlspace booking ron@crawlspacebooking.com

TANKARD - ‘FOR A THOUSAND BEERS’ - zum  40. Jubiläum - das Noise Record Deluxe Boxset - VÖ: 25. FEBRUAR 2022/BMG

Die Geschichte von Tankards Aufstieg zu einer der meistverehrtesten Thrash Metal Bands begann zuerst bescheiden in Frankfurt unter dem Namen Avenger im Jahr 1982. Es waren die Demo-Tapes von ‘Heavy Metal Vanguard’ und ‘Alcoholic Metal’, die unter der Hand gedealt wurden und somit bekam die Band ihren Einstieg in die internationale Metal Community. Positive Mund zu Mund Propaganda rief seinerzeit Noise Records, ein neues Metal Label, auf den Plan. Die Band nannte sich von nun an Tankard (englisch für Bierhumpen) und sie wurden von Noise Records unter Vertrag genommen. Sieben Studio Alben blieben Tankard dem Label treu und ein Livealbum, ein Live Video und eine Compilation umspannten die Werke von Tankard und machten sie zu einer beständigen Größe in der Thrash Szene. Bis zum heutigen Tag touren sie global und machen Horden ihrer treuen und verrückten Fans glücklich. 

Neues Video (EMPTY) TANKARD: https://youtu.be/UK5ZZRQ5Tmc 

PRE-ORDER
: https://tankard.lnk.to/ThousandBeersPR

Sie haben sich niemals übermäßig ernst genommen und zusammen mit ihrer allgemein bekannten Liebe zum Bier gibt es mit dem einzigartigen ‘fast thrash-punk’ pure Anarchie mit viel Spaß. Ihr 1986-er Debutalbum  ‘Zombie Attack’ war schnell, furios und ein großer chaotischer Spaß, der die Marschrichtung vorgab,  von dem, was noch kommen sollte. Und ja, es ging schnell, denn 1987 erschien ‘Chemical Invasion’ und mit dem 1988-er Album, ‘The Morning After’, zementierte die Band ihr Standing weltweit. Die EP ‘Alien’ hielt das Momentum 1989 fest bis dann 1990 das nachdenkliche ‘The Meaning Of Life’ veröffentlicht wurde. 1991 gab es die furiose Live Doku ‘Fat, Ugly & Live’ und ebenso das legendäre Thrash Fest in Berlin  aus dem der Film  ‘Open All Night’ entstand. Tankard sind immer produktiv gewesen, auch als die Zeiten für Thrash Metal 1990 härter wurden. Nichtsdestotrotz glaubten sie an ihre Musik und brachten 1992 das mehr beschauliche ‘Stone Cold Sober’ heraus. Auf ‘Two-Faced’ (1993) zeigten sie Zähne und prangerten die sozialen Ungerechtigkeit an und schlossen dann den Kreis  mit ‘The Tankard’ (1995). Das Album brachte sie zurück zur familiären Umgebung der Kneipe.   

‘For A Thousand Beers’ ist ein Deluxe 40. Anniversary-Boxset, das Tankards Veröffentlichungen bei Noise Records feiert und ist die definitive Kollektion dieser Dekade ihrer Arbeit.

 

Inhalt:

 

·         Zombie Attack (Splatter Vinyl)

·         Chemical Invasion (Swirl Vinyl)

·         The Morning After (inklusive derAlien EP) (Splatter Vinyl)

·         The Meaning Of Life (Paint Drop Vinyl)

·         Stone Cold Sober (Splatter Vinyl)

·         Two-Faced (halb und halb Farbvinyl)

·         The Tankard (inklusive der Tankwart EP) (Splatter Vinyl)

·         Fat, Ugly & Live DVD – inklusive dem Konzert Film  ‘Open All Night’, ‘Fat, Ugly & Live’ Album plus ein bisher unveröffentlichtes Video Konzert aus dem Dynamo in  Eindhoven 1987 und ein Audio Konzert aus Frankfurt 1988.

·         Ein 40 Seiten Buch in der Größe 30 x 30 cm angefüllt mit Fotografien, Quotes und Texten aus der ersten Dekade der Band. Es enthält viele rare und unveröffentlichte Fotos dieser Ära. 

·         Verpackung in einem Bierkasten!

 

‘For A Thousand Beers’ ist ebenso verfügbar als 7 x CDs und DVD in einer Klappbox mit allen Studioalben, EPs und der DVD mit dem Live Konzert Bonus Material.

 


TANKARD online:
https://www.tankard.info/
https://www.facebook.com/tankardofficial

https://www.instagram.com/tankard.official/

 

Ich plane mit nth-records 2022 das letzte Album meiner Freunde von Verdict (thrash/death) nochmal und erstmals als vinyl rauszubringen. Da Produktion und Lieferzeiten momentan sehr mühselig sind drückt sich die Frage nach dem Interesse am Release aufs Auge. Manuel Schwantner | Facebook

 

WARPATH kündigen "Disharmonic Revelations" an


WARPATH sind mit ihrem siebten Studioalbum "Disharmonic Revelations" zurück; einem unerbittlichen Album, und dem ersten mit amtlicher Zwei-Gitarren-Wall-Of-Sound-Attacke!

Es wird am 04.03.2022 bei Massacre Records erscheinen und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/disharmonicrevelations

Es wird als CD Digipak mit Bonustracks, limitierter Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein.

Ein wesentlich ausgereifterer Songwriting-Ansatz trifft auf schwere Riffs, unerbittliches, aber präzises Schlagzeugspiel und eine kristallklare, aber auch ultra-schwere Produktion von Jörg Uken (Soundlodge).

Über all dem thront Sänger Dirk Weiß, der sich dieses Mal stimmlich gewaltig gesteigert hat!

Für die Gestaltung des Albumartworks ist Chris Hergt verantwortlich.

Da Nichtstun auf Dauer keine Lösung war und es besonders in diesen Zeiten immer mal wieder gute News braucht, freuen wir uns, heute unser fünftes Studioalbum Album namens „Doomsday“ anzukündigen! Releasedate ist der 04. März 2022 und der Vorverkauf startet am 17. Dezember, zusammen mit einem ersten musikalischen Vorgeschmack.
 
Simon: „Scheinbar angetrieben vom Frust über die niemals enden wollende Zwangspause, haben wir die letzten 1,5 Jahre an neunen Songs gearbeitet und in den vergangenen Wochen aufgenommen. Kaum zu glauben, dass wir Mitte letzten Jahres noch völlig desillusioniert mit leeren Händen dastanden und wir jetzt unsere bis dato abwechslungsreichste und ausgereifteste Platte in den Händen halten.“ 
 
Fabian: „Aufgenommen haben wir wieder bei mir im Eisensound Studio und auch Mix und Master habe ich diesmal selbst übernommen. Dadurch war der kreative Freiraum bei diesem Album größer denn je, da wir kleine Details und Ideen noch umsetzen konnten, die erst während des Mixing entstanden. Ein guter Ausblick was da kommt, gibt unsere kürzlich erschienene 7inch “Funeral Of The Earth“, deren Mix auch ein perfekter Ausgangspunkt für den Albumsound war, auf den ich dann noch mal paar Prozent draufpacken konnte.“
 
Manuel: „Das Album Artwork stammt von Rio Krisma und er hat unser Konzept perfekt umgesetzt. „Doomsday“ handelt zwar nicht von dem in Superman erschaffenen Monster, dessen einziges Ziel die Vernichtung anderer Lebensformen ist, doch die Menschheit scheint auf dem besten Weg dorthin und sich dabei auch noch selbst zu vernichten. Wir haben ein scheiß Problem, auch gesellschaftlich läuft einiges verkehrt und als Künstler wollen wir unsere Reichweite nutzen, um darauf aufmerksam zu machen.

 

GRAND MAGUS
Cancel European Tour 2022
Due To Ongoing COVID-19 Situation


- Band Will Focus On Writing & Recording New Album -

 

Swedish heavy metal powerhouse GRAND MAGUS regrets to inform that they decided to cancel their European tour scheduled for March/April 2022, and will instead focus on writing and recording their next studio album and follow-up to 2019's acclaimed offering "Wolf God".

Here's a statement from GRAND MAGUS on the cancellation:

"Dear lovers of heavy metal,
Due to the ongoing uncertainty around the COVID-19 situation in Europe, Grand Magus have made the difficult decision to cancel the tour scheduled for March/April 2022. The band will, instead, focus on working on their new album, recording in 2022 with a view to release in 2023. Grand Magus will then plan to tour in support of the new release throughout 2023.
 
Stay heavy!
/Grand Magus
"

Am 15. + 16. Juli hat das Warten endlich ein Ende! Nach zwei Jahren Zwangspause wird es 2022 wieder ein Traffic Jam geben und wir können euch gar nicht sagen, wie sehr wir uns freuen, wieder mit euch zu feiern! ? Und damit wir euch mit einem Hammer Lineup beim geilsten Stau der Welt begrüßen dürfen, nehmen wir ab sofort Bandbewerbungen entgegen.

Also Bands, auf geht’s! Nutzt unser Bandbewerbungstool auf www.trafficjam.de/bewerben-als-band und bewerbt euch für 2022. Wir freuen uns auf euch! ?

ACCEPT müssen ihre Europatournee auf 2023 verschieben 

Einziger Trost: Neue digitale Single "The Undertaker - Live" erscheint
plus eine exklusives Silber-Vinyl von "Too Mean To Die"
 
ACCEPT hatten sich darauf vorbereitet, ab dem 15. Januar 2022 gemeinsam mit ihren vielen treuen Fans Europa zu rocken. Doch nun lassen es die virusbedingten Umstände doch nicht zu. Entgegen aller Erwartungen und Hoffnungen müssen die Metal-Teutonen ihre geplante "Too Mean To Die"-Tour auf Januar/Februar 2023 verschieben.
 
"So sehr wir es auch wollen, die aktuelle Covid-Situation erlaubt es uns einfach nicht, die Tour 2022 weiter voranzutreiben", erklärt ACCEPT-Gitarrist Wolf Hoffmann. "Es ist eine superschwere Entscheidung, aber wir haben keine andere Wahl, als  noch einmal zu verschieben. Wir wollten diese Tour unbedingt spielen. Wir hatten eine tolle Setlist mit vielen neuen Songs vom Album "Too Mean to Die" vorbereitet. Es tut mir sehr leid für die Fans, und natürlich ist jeder in der Band sehr enttäuscht. Aber hey, das Leben geht weiter... Bitte bleibt gesund, stay Metal und bleibt "too mean to die"! Wir sehen uns bald wieder!"
 
Veranstalter Gerald Wilkes von Continental Concerts fügte hinzu: "Die ACCEPT-Tour war durch insgesamt 16 Länder geplant, die aktuell alle sehr unterschiedliche regionalen Infektionssituationen ausgesetzt sind. Die Lagen ändern sich derzeit sehr schnell und sind für alle Beteiligten umkalkulierbar geworden. Zudem variieren die gesetzlichen Vorgaben von Land zu Land - oft sogar von Stadt zu Stadt. Vor ein paar Monaten sah alles noch so vielversprechend aus, aber die aktuelle Situation lässt es einfach nicht zu, im Januar und Februar 2022 in Europa zu touren!" 
 
Als (kleines) Trostpflaster servieren ACCEPT ihren Fans heute, am 5. November, die digitale Live-Single "The Undertaker" über Nuclear Blast! https://accept.bfan.link/the-undertaker-live 
 
Darüber hinaus geben ACCEPT und Nuclear Blast bekannt, dass am 18. Februar 2022 eine weitere limitierte Version (750 Exemplare weltweit) des Hit-Albums "Too Mean To Die" auf silbernem Vinyl (2 LP) erscheinen wird, die ebenfalls ab sofort vorbestellt werden kann.
 
Die gute Nachricht zum Schluss: ACCEPT haben sich die Spielorte für 2023 gesichert. Und können daher die neuen Termine gleich hier und jetzt bekannt geben! Gerald Wilkes fügt hinzu: "Die Tour ist für 2023 bestätigt und die Tickets behalten ihre Gültigkeit."
 
Die neuen ACCEPT-Tourdaten 2023 werden schon kommende Woche bekannt gegeben.

January 2022 will be a very busy and exciting time for EREB ALTOR, since their amazing new album “Vargtimman” will be released on the 14 of January. It will be available on LP, digital, CD, 2-CD box (includes “Eldens Boning” on a seperate CD-EP in a clamshell box) and a very limited Wooden Box set with lots of cool extras. Additionally we will have “Gastrike” (for the first time ever) and “The End” available on vinyl. A tour is most likely to follow in September 2022.

Nonetheless I've also been able to finally fukkin finish the work on the last release for this year (which was actually planed to be released alongside with Sphinx*, but I've been asked to wait till January for the LP/CD Versions... )!!!

NEKKROMANIAC - Plague Eater MC (Regular & DIE HARD-Edition)

"Men shall rot under the putrid standards of pestilence... for we are the bane"!!!

Teutonic Black Thrashing Darkness and Destruktion!!!
The ripping full-length strike of the german black thrashing necromancers "NEKKROMANIAC" delievers a black storm of merciless darkness from the very depths of the Underground - striking back against all the trend-shit of today and keeping the real metal force alive! Eight tracks of total black-thrashing torment!!!

The sick variations within each song (alongside with the forcefull and pestilent screams of the wrathpreacher 'Akheron') are the strongest trademarks of this highly underrated horde and returns the old glory of german underground metal, which almost seemed to be completely lost within the last 10 years within the black-thrash realms!!!!! This is high-class shit, which is definitely NOT comparable with all the low-level copycats because this album, PLAGUE EATER, was forged and created by true conviction and devotion and further became the result of an endless, defiant metal war against the fast-moving world of shit!!! This is not going "back to the roots"... Nekkromaniac never left the unholy path and "Plague Eater" became their most powerfull weapon for the ultimate underground metal war!!! SUPPORT OR ROT ETERNALLY!!!

After several months of unexpected difficulties (especially the tax-shit story), the album got finally released on Tape by Destruktion Records and comes also with an exclusive, new artwork (Special thanks to my loyal brother in arms "Miguel Entenebrecer"/Ente Arte y Diseno) and a 6-Page Cover which includes all lyrics, too!!!

Next to the regular Tape (150 copies), a special handcrafted "Die Hard"-Set (50 copies, only!) is available as well, which contains:

-The "Plague Eater"-Tape (hosted in a special cardboard-box with bandarole)
-A3 Poster
-Circular Sticker
-3.2cm Button
-A5 Biography

The official Tape-Version of the Underground Thrash Killer "El Rostro de la Muerte" by the mighty 80s Thrash-Veterans HIRAX (the one, who never whimped out)!!!

Besides of the fact that the name "Hirax" is quite well-known in the metal streets, you shall always remember that they were the one of the US 80s-Legion, who still remained loyal to their beliefs - by words and acts!!! "El Rostro de la Muerte" was the fourth album, originally released in 2009 but it still contains this unique, boundless underground feeling, high enraged with chaos and brutality, which set Hirax once again on another level of extreme thrashing madness!!!

14 Tracks of Raging Violence!!!

Official pro-done Tape-Version! Incl. all lyrics and a free Sticker!
Limited to 100 copies, only!!! US-Maniacs please get in touch with Katon to save on shipping-costs and to support the band! They deserve it!!! 
www.destruktionshop.de

Werte Leseratten!
Die sehnsüchtig erwartete Autobiografie von Ronnie James Dio, einer der größten Ikonen des Heavy Metal, Stimmwunder und Frontmann dreier legendärer Bands: Rainbow, Black Sabbath und Dio.
Vor seinem tragischen Tod im Jahre 2010 hatte Ronnie James Dio mit seiner Autobiografie begonnen, dem Rückblick auf eine außergewöhnliche Laufbahn, die ihn aus einer Kleinstadt im Staat New York auf die größten Bühnen der Welt führen würde, darunter auch in die Arena, die für ihn den Gipfel des Erfolgs symbolisierte: Madison Square Garden, wo dieses Buch anfängt und aufhört.
Ronnie hält Rückschau auf die Schlüsselmomente, die zur Erfüllung dieses Traumes führten ‒ wie er mit Jugendfreunden erste Bands gründete und auf Studentenpartys sowie in kleinen Clubs auftrat; wie das Schicksal ihn zum Sänger machte; wie sich aus einem Glücksfall heraus die Gründung von Rainbow und die ebenso produktive wie problematische Kollaboration mit Ritchie Blackmore ergab; wie er durch eine zufällige Begegnung zum zweiten Sänger von Black Sabbath wurde und die Band zu neuem Erfolg führte. Darüber hinaus erzählt dieses Buch auch die überraschend rührende Entstehungsgeschichte der „Teufelshörner“, des weltweit bekannten Erkennungssymbols aller Metal-Fans, sowie die Geschichte seiner Ehe mit Wendy. Zusammen sollten sie alles auf eine Karte setzen, um das erfolgreichste Unterfangen seiner Karriere zu starten ‒ seine eigene Band Dio.
Schonungslos offen beschreibt Dio die Wendepunkte seines Lebens: die Entzweiung von Blackmore, die Drogen, die die Wiederauferstehung von Black Sabbath gegen die Wand fuhren, die Persönlichkeitskonflikte, die jede seiner Bands heimsuchten.
»Rainbow In The Dark« entstand in Zusammenarbeit mit Ronnies langjährigem Freund, dem angesehenen Musikjournalisten Mick Wall, und mit seiner Frau Wendy und bietet einen so freimütigen wie verblüffenden, oft komischen und manchmal tieftraurigen Einblick in ein Leben voller Leidenschaft zur Musik. Der Bogen spannt sich von bewegenden Jugendgeschichten über Anekdoten von Ausschweifungen auf Tour bis hin zu aufrichtigen Erinnerungen daran, was sich wirklich abspielte: hinter der Bühne und hinter verschlossenen Türen, im Hotel, im Studio und zuhause.

RONNIE JAMES DIO
Rainbow In The Dark – Die Autobiografie
IP Verlag
VÖ: 27.08.2021
ISBN: 978-3-940822-15-4
Seiten: 224
Abbildungen: 42
Sprache: Deutsch
www.ip-verlag.de

 

Sick Of It All: die Autobiografie der Koller-Brüder erscheint am 26. Februar

Wenn man vom New-York-Hardcore spricht, kommt man an Lou und Pete Koller nicht vorbei – das Brüderpaar aus Queens beherrscht mit der 1986 gegründeten Band SICK OF IT ALL die Szene weltweit.
Für Lou und Pete Koller wurde Hardcore nicht nur zu einem Lebensstil, sondern zu einer wenn auch unwahrscheinlichen Karriere.
Kaum fingen die beiden an, sich in diesem wütenden und schmutzigen Ableger des Punk auszutoben, bildeten sie auch schon die Hälfte einer der intensivsten und fesselndsten Bands der Bewegung – SICK OF IT ALL.
Entgegen weitverbreiteter Klischeevorstellungen liefern Lou und Pete den schlagenden Beweis dafür, dass man nicht unbedingt aus der Gosse oder aus zerrütteten Verhältnissen kommen muss, um Hardcore der Spitzenklasse zu produzieren.
Wenn Agnostic Front die Paten des New York Hardcore sind, dann sind Sänger Lou und Gitarrist Pete seine Großmeister.

"Blut & Schweiß" ist nicht nur die schonungslos ehrliche Autobiographie zweier Brüder, die immer an ihren Zielen festgehalten haben, sondern auch eine unerbittliche Darstellung des amerikanischen Traums und der Mühe und Willenskraft, die nötig sind, um diesen angesichts aller Widerstände zu leben.
Mit Kommentaren von Familienmitgliedern, Freunden, ehemaligen und aktuellen Bandkollegen sowie Musikern von Bands wie Exodus, Slayer, D.R.I., H2O, Napalm Death, Sepultura und mehr...Lou Koller, Pete Koller und Howie Abrams
www.ip-verlag.de Preis : 19:99 Euro

 

Aktuelle Ausgaben:

STREETCLEANER # 30

 Ereb Altor Titelstory und Interviews von

Rage, Bonded, Nocturnal Graves, Protector, Ad Unum Omnes, Diabolizer, Digest! / Mental Phlegm, Gravety, Harvst, Hellsword, Incite, Mentalist, Musical Massacre, Sacrifire, Saul, Taskforce Toxicator    
Specials: Echobeat Records, Jochen Hofmann „Spiritcrusher Zine“, Metal Aschaffenburg, Pottmortem Records

mit und zahlreiche CD Reviews & Special

Umfang: 104 Seiten

Preis: 2,5ß € (zzgl. 1,60 € P&V)

Bezahlung via Paypal (Freunde & Familie) an die E-Mail-Adresse "wolfgang.schmeer@gmx.de" ist ebenfalls möglich. Bitte die Versandadresse mit angeben! 

Partners in crime:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Schmeer

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.