AD NOCTUM - Der Internetauftritt des HAMMERHEART- & STREETCLEANER Fanzines!
AD NOCTUM - Der Internetauftritt des HAMMERHEART- & STREETCLEANER Fanzines!

Hammerheart # 10 ausverkauft

Das ging schnell – die finale Ausgabe unseres Fanzines HAMMERHEART ist nun ausverkauft. Wir bedanken uns bei allen Lesern und Supportern des Zines, auch für die vielen positiven Rückmeldungen über die ganzen Jahre!

Wer jetzt noch ältere Ausgaben des HAMMERHEART Zines sucht, wird nur noch hier fündig werden – und auch hier gilt, nur solange der jeweilige Vorrat noch reicht.

 

Bei mir gibt es jetzt nur noch ein paar wenige Exemplare der Ausgabe 3, die ich zum Schnäppchenpreis von 2 € (zzgl. 1 € Porto & Verpackung) günstig anbiete. Helft mir, auch diesen Restbestand noch wegzubekommen!

Und vergesst nicht, dass auch Kollege Wolle sein eigenes Fanzine STREETCLEANER weiterhin am Laufen hat und für Euch fleissig am Ball bleibt. Support Fanzine-Madness!

 

 

NEWS:

Krachmanifest – neues Print-Fanzine ehemaliger Hammerheart Schreiberlinge!

Ja, es geht jetzt auch in Printform weiter! Nachdem Christoph, Adam und Oli ein neues Webzine namens WALDHALLA gegründet haben, legen nun Katja und Rayk mit einem eigenen Print-Fanzine nach und taufen ihr metallisches Baby KRACHMANIFEST. Die erste Ausgabe ist bereits in Arbeit und wird wohl aller Voraussicht nach Anfang 2017 erscheinen!

Mit von der Partie werden folgende Interviews sein: Fiend (Grindcore, USA), Graveyard (Death Metal, Spanien), Plastic Surgery Disaster (Grindcore, Deutschland), Rödel Records (Grind/Hardcore Label aus Deutschland), Sarinvomit (Black Metal, Türkei), Violent Frustration (Grind/Death, Deutschland), Wode (Black Metal, England), Masters of the Unicorn Festival. Zurzeit arbeitet man noch an Interviews mit Cryptic Brood (Death Metal, Deutschland) und Sun Worship (Black Metal, Deutschland), bevor es dann auf die Zielgerade geht. Man darf sehr gespannt sein, was das Nürtinger Powerduo uns hier für ein neues Fanzine kredenzen wird und sobald es weitere News hierzu gibt, werden wir Euch natürlich auf dem Laufenden halten. Watch out!

Myrkgrav veröffentlichen Abschiedsalbum

Nordische Melancholie
Ganze zehn Jahre nach dem 2006 erschienenen Debüt "Trollskau, Skrømt Og Kølabrenning" präsentiert der hochbegabte, sensible Skandinavier Lars Jensen mit MYRKGRAV nun endlich den von vielen ersehnten Albumnachfolger "Takk Og Farvel; Tida Er Blitt Ei Annen". (übersetzt: Danke und lebt wohl; die Zeiten haben sich geändert)

Das neue Werk bietet wie zu erwarten qualitativ allerfeinsten, gänzlich beseelten und vollauf genuinen FOLK METAL. 

"Takk Og Farvel; Tida Er Blitt Ei Annen" wurde am 26. Oktober auf allen Streaming-Diensten gestartet. 

Eine nachfolgende, limitierte CD-Version der neuen Veröffentlichung durch das chinesische Label Pest Productions ist bereits in Planung.

Oberstes Ziel von MYRKGRAV war es immer, eine natürliche Fusion zwischen skandinavischer Volksmusik und extremem Metal zu schaffen. 

"Takk Og Farvel; Tida Er Blitt Ei Annen" verstärkt die Folklore-Elemente von MYRKGRAV, ohne dabei jedoch die extremen Metal-Wurzeln zu vernachlässigen.

Eines der wichtigsten Elemente zur Erreichung einer stimmigen Folk- und Metal-Mischung war dabei, traditionelle Instrumente in den Songwriting-Prozess einzubauen und ihnen wichtige Rollen in den Kompositionen zu geben - und dies nicht nur als halbherziges Beiwerk, wie es viele so genannte Folk Metal-Bands leider machen.

Der professionelle Hardanger-Geigenkünstler Olav Luksengård Mjelva wurde ins Boot geholt, um Hardanger-Saiten-Passagen für "Takk Og Farvel; Tida Er Blitt Ei Annen" nicht nur aufzunehmen, sondern das Ganze auch in der Produktion und der Anordnung des Einbaus dieses einzigartigen Instruments zu unterstützen. 

Die weltberühmte Hardanger-Fiedel ist Norwegens nationales Instrument und fügt MYRKGRAVs neuesten Kompositionen eine weitere wohlklingende Schicht an wunderschöner, nordischer Melancholie hinzu.

Wie der Titel des neuen Albums offenbart, ist "Takk Og Farvel; Tida Er Blitt Ei Annen" auch MYRKGRAVs Abschiedswerk und Auflösungs-Statement in einem. 

Die Zeiten ändern sich und der Mensch ändert sich mit ihnen. In dem Jahrzehnt Pause zwischen dem ersten und zweiten Full-Length-Release wurden gewissermaßen nur 'Krümel' mit den Followern geteilt. Natürlich haben sich mittlerweile diverse Aspekte sowohl für die Fans als auch die Band gleichermaßen während der quälend langen Funkstille geändert.

Aus diesem Grund umfasst das neue Album alles, was MYRKGRAV jemals zu bieten hatte - oder zumindest soll der mutige Versuch unternommen werden. 

So war es letztlich eine nur natürliche Wahl, neu arrangierte und neu aufgenommene Versionen einiger alter klassischer Songs aus dem Album "Trollskau, Skrømt Og Kølabrenning" als Hommage an das, was die meisten wahrscheinlich die Essenz von MYRKGRAV nennen würden, einzuschließen.

Wie immer präsentiert der vielseitige Individualist Lars Jensen der Welt seine tiefsinnige Kunst mit MYRKGRAV, durch die Stimme der Musik, erfüllt von Lokalgeschichte und Folklore aus Ringerike, Krokskogen, Nordmarka, Lommedalen und den anderen umliegenden Gebieten, in denen er aufgewachsen ist. 

Sämtliche Songtexte des neuen Albums wurden zudem mit handgezeichneten, passenden Motiven im Stil des berühmten norwegischen Autors, Zeichners, Malers und Comic-Künstler Kjell Aukrust illustriert.
 

Streetcleaner Blog online

Kollege Wolle vom STREETCLEANER Fanzine hat vor einigen Wochen schon einen eigenen Blog zu seinem Fanzine gestartet und postet dort nun auch fleißig und regelmäßig News zu allem, was mit Heavy Metal in irgendeiner Weise zu tun hat. Dieser Blog wird auch weiterhin mit vielen Infos gefüttert, so dass sich ein Besuch definitiv lohnt. Schaut mal rein – zum Blog geht es hier:

 

http://streetcleanerzine.blogspot.de/

Aktuelle Ausgaben:

HAMMERHEART # 10

HAMMERHEART # 10

 

Interviews: Borknagar, Malevolent Creation, Moonsorrow, Eis, Himinbjorg, Wederganger, Nocternity, Universe 217, Midnight Odyssey, Antlers, Infesting Swarm, Violation Wound, Azavatar, Ainulindale, Convictive, Kadavrik, Wolcensmen

 

Specials: BATHORY (20-seitiges Special!)! Zahlreiche Buch-, CD-, Fanzine-, Tape-, und Vinyl-Reviews!

 

Umfang: 112 Seiten!!

Aufmachung: Cover farbig, Innenteil schwarz-weiss, sauberes Layout, Offset-Druck, Hochglanzpapier

Preis: SOLD OUT!!!

STREETCLEANER # 26

Interviews: Alan Tecchio, Lord Vigo, Mayfair, Time to Bleed, Gruesome, Ferdy Doernberg, Markus Vesper Covergestaltung, Subconsions, Waldemar Sorychta, Morgoth, Pythia, Jutta Weinhold, Flaming Row, Ralf Siedek Umlaeut. Specials: Lemmy Nachruf, Keep It True Festival, Baeaeaem Fesival. Zahlreiche CD-, Buch-, Fanzine-, Spiele-, Tape- und Live-Reviews!

Umfang: ?? Seiten

Preis: 2 € (zzgl. 1 € P&V)

Bezahlung via Paypal an die E-Mail-Adresse "wolfgang.schmeer@gmx.de" ist ebenfalls möglich. Bitte die Versandadresse mit angeben! 

Partners in crime:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Metzner

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.